Seite wählen

Beispiel: Ablauf für dein erstes Onlinetreffen

Moderation

Du fragst dich, wie du nun euer Treffen in diesem ungewohnten Rahmen gestalten kannst? Hier findest du das Beispiel eines Ablaufs, an dem du dich orientieren kannst.

  • Begrüßung
    Tipp: es ist vor allem beim ersten Mal gut zu fragen, ob alle technisch klarkommen oder ob es noch Fragen und Probleme gibt
  • Gebet
    Ich beginne meist mit einem Gebet, um das Treffen, die gemeinsame Zeit, alle Gespräche, Gedanken und Gefühle, die Technik, alle Geräte, Verbindungen und Programme Gott zu weihen, zu segnen und unter seinen Schutz zu bringen.
  • dann macht euch kurz mit den Funktionen der App oder Software vertraut, erkläre deinen Teilnehmern, was für sie wichtig ist und lass es sie kurz ausprobieren, z.B. Hand heben, Mikrofon stumm schalten, Chatfenster benutzen
  • als nächstes ist es hilfreich, die Regeln des Meetings zu besprechen:
    z.B. darf jeder einfach reden oder soll er sich vorher bemerkbar machen oder gibt es eine feste Reihenfolge oder wird jeder einzeln aufgerufen? Das hängt auch von deiner Teilnehmerzahl ab.
  • Ankommen:
    Durch das Online Format kannst du nicht so gut wahrnehmen, wie es den einzelnen Personen geht. Zwar ist die Videofunktion hilfreich, aber auch hier sind die Informationen deutlich eingeschränkt im Vergleich zu einem persönlichen Treffen.
    Deshalb ist es gut am Anfang eine (kurze) Runde zu machen, wie es jedem geht
  • dann folgen deine eigenen geplanten Inhalte
  • Abschluss:
    Wie geht es weiter? Trefft Absprachen zu weiteren Treffen.
    Frag deine Teilnehmer nach ihren Erfahrungen mit dieser Konferenz: Was war gut, was war nicht so gut. Diese gesammelte Erfahrung hilft euch, dass es das nächste Mal noch besser klappt 🙂

ich wünsche euch viel Spaß und eine ermutigende gemeinsame Zeit.

Viel Freude

Verwandte Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.